Kirchenmusik St. Remigius Zemmer

Aktuelles


Anna R. Kreutz hat die Orgelprüfung bestanden
Claus Bechtel am 04.12.2017 um 09:10 (UTC)
 Unsere Mitsängerin und Co-Dirigentin Anna R. Kreutz hat im November 2017 die Orgelprüfung D an der bischöflichen Musikschule Trier mit dem Ergebnis "gut" bestanden. Herzlichen Glückwunsch von den Sängerinnen und Sängern des Kirchenchores St. Remigius Zemmer.
 

Besinnliche Musik zum Advent - Sonntag, 3. Dezember 2017, 17 Uhr, Pfarrkirche St. Remigius Zemmer
Claus Bechtel am 06.11.2017 um 07:40 (UTC)
 Unter dem Motto - Wachet auf, ruft uns die Stimme... - erklingt in der Pfarrkirche am ersten Advent besinnliche Musik zur Einstimmung und Vorbereitung auf die Ankunft des Herrn.

Aufführende: Martina Garth, Mezzosopran und Stephan Kreutz, Orgel

Werke von: G.F. Händel, J.S. Bach, und andere.

Herzliche Einladung!
 

BACH2017 Bearbeitungen für Jazzorchester am Sonntag, 25. November 2017, 19.30 Uhr in der Basilika St. Paulin Trier
Volker Krebs am 26.10.2017 um 07:36 (UTC)
 Am Samstag, 25.11.2017 gastieren Martin S. Schmitt, sein m.s.schmitt-jazzorchester und Gesangssolistin Sarah Lipfert um 19.30 Uhr in der Basilika St. Paulin in Trier.

Bach ist zeitlos - das zeigt ein Blick in die Konzertprogramme. Dass Bachs Musik sich für Bearbeitungen eignet, lässt sich an den zahllosen Adaptionen seiner Werke erkennen.

Auch die Idee, seine Musik in einen Jazz-Kontext zu stellen, ist nicht neu.

Der Arrangeur Martin Sebastian Schmitt nähert sich dem Phänomen Bach auf eigene Weise. In intensiver Beschäftigung mit den Originalen hat er die musikalische Essenz extrahiert. Sie dient als Ausgangspunkt und Inspiration für eigene musikalische Entwicklungen. Die zeitlosen Melodien werden mit modernen Harmonien unterlegt, in einen neuen rhythmischen Kontext gestellt. Als "Instrument" dient die Bigband, die „Königsklasse“ des Jazz, die mit ihrem reichen Angebot an Klangvariablen viele Ausdrucksmöglichkeiten eröffnet.

Bachs zeitlose Melodien erscheinen in neuem Gewand, "geschneidert" aus dem Klangpotenzial des modernen Jazzorchesters. Einmal klingt es vertraut, einmal verfremdet, aber immer transportiert die Musik die tiefe emotionale Reinheit, die uns bis heute berührt.

Programm:
Menuett aus der Orchestersuite h-moll BWV 1067
Siciliano aus der Flötensonate BWV 1031
Menuett G-Dur aus dem Klavierbüchlein für Anna Magdalena Bach
Ich steh‘ an deiner Krippen hier
Nun komm der Heiden Heiland
Ich habe genug Arie aus der Kantate BWV 82
Schlummert ein, ihr matten Augen Arie aus der Kantate BWV 82
Air aus der Orchestersuite D-Dur BWV 1068

weitere Info´s unter: http://paulin-kirchenmusik.de.tl/Kirchenmusik-im-November-2017.htm
 

Abendlob am Sonntag, 5. November 2017
Claus Bechtel am 17.10.2017 um 07:20 (UTC)
 Der Kirchenchor St. Remigius Zemmer lädt am Sonntag, 5. November 2017, Beginn: 17.00 Uhr, zum Abendlob in die Pfarrkirche St. Remigius Zemmer ein.

Musik von J. S. Bach, F. Schubert, H. Schröder, A. Wilson, u. a.
Aufführende: Kirchenchor St. Remigius Zemmer und Anna Rebecca Kreutz Klarvier/Orgel
 

Abendolb am Donnerstag, 14. September 2017 um 19 Uhr
Claus Bechtel am 24.08.2017 um 12:51 (UTC)
 Der Kirchenchor St. Remigius Zemmer bietet für alle Interessierten ein Abendlob in der Pfarrkirche St. Remigius Zemmer an. Herzliche Einladung!
 

Rückblick Fronleichnam am Donnerstag, 15. Juni 2017
Claus Bechtel am 21.06.2017 um 21:20 (UTC)
 Das Festhochamt anl. Fronleichnam wurde vom Kirchenchor St. Remigius Zemmer musikalisch gestaltet. U.a. wurde ein Werk von J. M. Haydn, Tantum ergo, Du bist o Herr das Lebensbrot im Wechsel mit Sopran-Solo Anna Kreutz und Lieder aus dem Gotteslob im Wechsel Chor und Gemeinde aufgeführt. Nur positive Rückmeldungen erreichten uns.

Wir freuen uns, dass ca. 120 Gläubige aus Zemmer, Schleidweiler und Rodt gemeinsam dem Gottesdienst sowie der Musik in Zemmer beiwohnten.
 

<-Zurück

 1  2  3  4  5 Weiter ->